In Gedenken an Ralf Fuhrmann

Wir müssen an dieser Stelle leider die Mitteilung machen, dass unser Praxisgründer Ralf Fuhrmann unerwartet nach einer kurzen, schweren Krankheit verstorben ist. In Gedenken an Ralf Fuhrmann bleibt diese Seite an dieser Stelle online.

Ralf Fuhrmann

  • Geboren am 2. Februar 1963 in Karlsruhe
  • 1982 – Abitur am Tulla-Gymnasium in Rastatt
  • 1984-1989 – Studium der Humanmedizin an der Ruprechts-Karl-Universität zu Heidelberg
  • 1986 – Ärztliche Vorprüfung (Physikum)
  • 1988 – Erster Abschnitt der ärztlichen Prüfung (Erstes Staatsexamen)
  • 1989 – Zweiter Abschnitt der ärztlichen Prüfung (Zweites Staatsexamen)
  • 1989-1990 – Praktisches Jahr (PJ) am Städtischen Klinikum Pforzheim (Innere Medizin, Chirurgie und Kinderheilkunde)
  • 1990 – Dritter Abschnitt der ärztlichen Prüfung (Drittes Staatsexamen)
  • 1990-1991 – Arzt im Praktikum (AiP) in der Medizinischen Klinik I, CA Dr. H.-P. Helwing, Städtisches Klinikum Pforzheim
  • 1991-1996 – Assistenzarzt, Medizinische Klinik I, CA Dr. H.-P. Helwing, Städtisches Klinikum Pforzheim
  • 1996-1998 – Assistenzarzt, Innere Abteilung, CA Dr. E. Rahner, Enzkreiskliniken, Krankenhaus Neuenbürg
  • 1998 – Facharztprüfung: Innere Medizin
  •  – Praxisübernahme von Herrn Dr. G. Beck in der Sachsenstr. 9 in Pforzheim

Berichterstattung über Ralf Fuhrmann im Internet

Wir haben Ihnen hier eine Auswahl über Berichte von Ralf Fuhrmann zusammengetragen.

Pforzheimer Zeitung

Badische Neueste Nachrichten/Pforzheimer Kurier

PF-BITS

Stuttgarter Zeitung

Stuttgarter Nachrichten

Baden TV

Die Neue Welle

Stadt Pforzheim

Baden-Württembergische Arbeitsgemeinschaft niedergelassener Ärzte in der Versorgung HIV-Infizierter (BWAGNÄ)

Aidshilfe Pforzheim

SPD-Gemeinderatsfraktion Pforzheim

Bündnis „Pforzheim nazifrei!“

Gerstelblog.de